image_pdfimage_print

Am kommenden Samstag (01.04.2017) treffen sich ca. 200 Delegierte und Mitglieder der V-Partei³ zu ihrem ersten Bundesparteitag im thüringischen Weimar, um ihr Bundestagswahlprogramm zu verabschieden. Mit Spannung wird erwartet, wie die fast 30 Änderungsanträge zum Parteiprogramm gewürdigt und entschieden werden. Interessierte Presseorgane wenden sich bitte zur Akkreditierung bis zum 30.03.2017 an die Presseabteilung der V-Partei³ (presse@v-partei.de).

Zeitplan:

  • 09:00 Uhr: Einlass und Registrierung
  • 10:00 Uhr: Eröffnung des Bundesparteitags
  • 13:00 Uhr: Mittagspause (45 Minuten)
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Tagesordnung:

  1. Kurze Eröffnung durch den Bundesvorsitzenden Roland Wegner mit Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Versammlungsleiters, stellv. Versammlungsleiters, Protokollführers und stellv. Protokollführers in offener Abstimmung
  3. Erläuterung und Diskussion der vorläufigen Tagesordnung, Abstimmung über eventuelle Änderungen an dieser
  4. Begrüßungsrede durch die Thüringer Landesvorsitzende Lisa Walther
  5. Begrüßungsrede durch Bundesgeneralsekretär Heiko Kremer-Bläser, Rechenschaftsbericht über den Strukturaufbau der V-Partei³, Bericht zur politischen Lage und zu vergangenen und laufenden Aktivitäten mit Fragemöglichkeit
  6. Rechenschaftsbericht vom Bundesvorstand (Schatzmeister Daniel Moshammer) zur finanziellen Situation
  7. Entlastung des Vorstands in offener Abstimmung
  8. Grundsatzrede des Bundesvorsitzenden Roland Wegner
  9. Beschlussfassung über die Teilnahme an der Bundestagswahl am 24.09.2017 per Akklamation
  10. Behandlung der Anträge zum Bundesparteitag mit anschließender Aussprache und Beschlussfassung per Akklamation, Verabschiedung Bundestagswahlprogramm
  11. Ergänzungen der Bundessatzung der V-Partei³
  12. Motivationsrede von Barbara Rütting, Bundestagskandidatin auf Platz 2 der Landesliste für Bayern
  13. Rede von Michael Kneifel, Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen: Ausblick auf die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2017 nach der erfolgreichen Unterstützungsunterschriftenaktion
  14. Nachwahlen
    1. Bestimmung des Wahlleiters und Auszählteam per Akklamation
    2. Schriftliche und geheime Durchführung der Wahlen offener Positionen im Bundesvorstand
  15. Bundestagswahl, Strategien und Werbemöglichkeiten
  16. Verschiedenes

Ort:

Jugend- und Kulturzentrum mon ami
Saal Obergeschoss
Goetheplatz 11
99423 Weimar