(Bremen, 09.01.2019) Hellgrün wirkt! Einführung des “grünen Pfeils” für Radfahrer*innen – wie von uns im Parteiprogramm gefordert.

“Um den Verkehrsfluss zu beschleunigen, fordern wir die Einführung eines “grünen Pfeils” für Radfahrer*innen an Ampeln, die dann auch bei Rot entsprechend nach einem Stopp überfahren werden dürfen, analog des grünen Rechtsabbieger-Pfeils im Autoverkehr.”

Zitat aus unserem Parteiprogramm, Oberpunkt “Mobilität & Verkehr”. Wie positiv überrascht waren wir doch, als wir u. A. auf Spiegel online die Schlagzeile “Neun Städte testen grünen Pfeil nur für Radfahrer” lesen konnten. In Bamberg, Darmstadt, Düsseldorf, Köln, Leipzig,München, Münster, Reutlingen und Stuttgart soll ein “grüner Pfeil” ausschließlich für Radfahrer*innen erprobt werden und bei erfolgreich verlaufendem Test anschließend auchin die StVO aufgenommen werden können. Eine Forderung, die vollständig auch so in unserem Parteiprogramm auftaucht.

Wir freuen uns, dass unsere Forderungen von den Städten und Gemeinden übernommenwerden! Einmal mehr zeigt dies, dass sich unser Einsatz lohnt. Wenn wir weiterhin wie bisher vehement unsere Forderungen vertreten und platzieren und immer wieder auf entsprechenden Demonstrationen auftreten, werden wir sicherlich bald auch noch weitere Verbesserungen für Umwelt, Klima und Tiere durchsetzen können.

Aber selbstverständlich wollen wir auch selbst in den Parlamenten mitgestalten. Dafür benötigen wir deine Unterstützung! Hilf uns mit deiner Unterstützungsunterschrift auf den Wahlzettel und mit deiner Stimme ins EU-Parlament!

Nachfolgend der Link zum Artikel: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gruener-pfeil-rechtsabbiegen-nur-fuer-radfahrer-in-neun-staedten-a-1246751.html
Programm der V-Partei²: https://v-partei.de/vparteihoch3/parteiprogramm/

Bremen, 09. Januar 2019
Jan Ludwig

Vorsitzender Landesverband Bremen und
Mitglied in der AG Verkehr der V-Partei³