Neue Bezirksvorsitzende Bettina Granegger und ihr Stellvertreter Christian Pförtsch

[Himmelkron, 04.01.19] Die Jahreshauptversammlung des Bezirksverbands Oberfranken der V-Partei³ in der Frankenfarm in Himmelkron fand am Freitag, 4. Januar 2019, in kleinem Kreis statt. Der „harte Kern“ der aktiven Mitglieder war gekommen, um den doch stattlichen Jahresrückblick Revue passieren zu lassen. Einige Demos und Mahnwachen hatte man organisiert, z. B. für Zirkusse ohne Tiere oder „Vereint gegen Rassismus“, sich auch an Veranstaltungen anderer Organisationen beteiligt, wie an einer Silent Line der „Menschen für Tierrechte Bayreuth e. V.“ gegen Tierversuche oder an „Zeichen setzen für Menschlichkeit“ in Wunsiedel. Ein Highlight war sicher der gemeinsame Tagesausflug nach Gut Aiderbichl in Deggendorf.

Davor war der Sommer geprägt von den Vorbereitungen zur Landtags- und Bezirkstagswahl, bei denen zunächst mit enormer Eigenleistung, jedoch auch mit Hilfe von Vereinskollegen aus anderen Bundesländern Unterstützerunterschriften gesammelt und dazu mehrere Info-Stände organisiert wurden.

Auch für 2019 hat sich der Bezirksverband einiges vorgenommen, jedoch möchte man die Ressourcen besser bündeln. Die V-Treffs sollen künftig ca. alle 3 bis 4 Monate stattfinden und es wird überlegt, wie diese gestaltet werden können, um weitere Interessenten anzusprechen. Auch werden natürlich, sollten sich wieder Zirkusse in der Region ankündigen, Demos angemeldet werden. Ein erster Termin ist hierfür schon im April, wenn die Yakari-Show in der Oberfrankenhalle gastieren wird. Für eine mögliche aktive Teilnahme bei „Zeichen setzen für Menschlichkeit“ soll beim Organisator in Wunsiedel angefragt werden.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt waren die Nachwahlen, da sowohl Reinhard Frederking sein Amt als 1. Vorsitzender, als auch Christian Billner das seines Stellvertreters und Regina Frederking das der Beisitzerin aus privaten und beruflichen Gründen niederlegten. Reinhard Frederking selbst schlug Bettina Granegger (48, Weidenberg) als seine Nachfolgerin vor, die von den anwesenden Mitgliedern auch einstimmig gewählt wurde. Für ihren bisherigen Posten als Schriftführer wurde Felix Schindelmann (35, Bayreuth) gewählt, zum stellvertretenden Vorsitzenden Christian Pförtsch (47, Bayreuth) sowie als Beisitzerin Alia Jiwa (23, Bayreuth).