image_pdfimage_print

Landesverband Nr. 8 in Thüringen gegründet, Tierärztin wird Vorsitzende

(Weimar) In der deutschen Parteienlandschaft ist letztes Jahr eine neue Partei entstanden, die V-Partei³. Mit bald 1000 Parteimitgliedern und Landesverbänden in Bayern, Berlin, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Hessen fand am 12.02.2017 auch in Thüringen die Gründung des Landesverbandes statt. Unter den Augen von stellvertretenden Bundesvorsitzenden Heike Rudolf wurde Lisa Walther im Weimarer Restaurant “Gartenliebe” zur ersten Landesvorsitzenden gewählt.

Landesvorsitzende Lisa Walther

“Die Menschen und (endlich auch einmal) die Tiere stehen im Mittelpunkt. Nachhaltigkeit, Bildung, die Fragestellung um ein gerechtes Grundeinkommen und viele weitere essentielle Punkte bilden den Rahmen unserer Ziele”. Als Vorsitzende des Thüringer Landesverbandes hat Lisa Walther einige Wünsche und Vorstellungen.

Vor allem erhofft sich die Tierärztin, dem sich aktuell vollziehenden (und teilweise beunruhigenden) Wandel im politischen Geschehen auf einen positiven Weg verhelfen zu können. Das Ziel ist die Teilnahme an der Bundestagswahl 2017. Die V-Partei³ – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer – wurde am 30.04.2016 in München gegründet, um sich für Veränderung, Verantwortung und Vernunft einzusetzen. Das „V hoch drei“ symbolisiert die inhaltliche Vielfältigkeit der hellgrünen Partei, die sich nicht auf ein einziges Thema beschränken lässt. „Wir lieben das Leben“ ist das Motto, die Inhalte richten sich ganzheitlich an diesem Leitsatz aus. Bundesvorsitzender ist Roland Wegner (41) aus Augsburg, der seine politischen Erfahrungen in der SPD sammelte.

Circa 10 Millionen Vegetariern (inkl. Veganern) in Deutschland kann die V-Partei³ eine politische Vertretung bieten, indem sie die Bedürfnisse der Menschen ins Zentrum rückt und sich für den Schutz der Tiere einsetzt. Der Thüringer Landesverband der V-Partei³ geht mit einem kompetenten und interdisziplinären Team an den Start.

Bei der im Anschluss vorgenommenen Nominierung der Bundestagskandidaten wurde die Landesvorsitzende Lisa Walther aus Gera zur Spitzenkandidatin der V-Partei³ gewählt. Unter den 13 Kandidatinnen und Kandidaten finden sich auch alle weiteren Vorstandsmitglieder.

Um im September auf dem Stimmzettel zur Bundestagswahl stehen zu können, müssen nun insgesamt 1.834 Unterstützungsunterschriften von Thüringer Wahlberechtigten geleistet werden.

Der gewählte Landesvorstand Thüringen der V-Partei³