Die V-Partei³ gehört in das EU-Parlament, da sich derzeit keine Partei für das Leid der Tiere interessiert. Aber nicht nur dieses Thema wird nicht behandelt, sondern auch die Flüchtlingssituation und der Umweltschutz werden vollkommen vergessen. Wir können die Flüchtlingsproblematik nur bekämpfen, indem wir vor Ort für eine menschenwürdige Lebensgrundlage sorgen. Das beinhaltet z.B. auch, dass Unternehmen wie Nestlé sich keine Wasserrechte kaufen dürfen.

Durch die Industrialisierung der Massentierhaltung verursachen wir Tierleid und eine Umweltverschmutzung, die die Natur nicht mehr verkraften kann. Durch die Zufütterung von Antibiotika bei der Tierhaltung wird bewusst die Gesundheit des Menschen gefährdet. Dadurch wird die Problematik der multiresistenten Keime immer größer. Warum gibt es keine Abstimmung zum Thema Tiertransporte, aber zum Thema Zeitumstellung? Weil der Lobbyismus zu stark in der Politik ist. Die V-Partei³ vertritt wirklich die Interessen aller Menschen und Tiere, deswegen gehören wir in das EU-Parlament, und ich möchte mich dafür engagieren, damit wir gemeinsam etwas erreichen.

Listenplatz: 5
Jahrgang: 1969
Bundesland: Hessen
Wohnort: Frankfurt
Beruf: selbständige Betreiberin von zwei Coffee-Shops
Position(en): Landesvorsitzende Hessen
Homepage: fb.me/amuuss
E-Mail: am_vpartei@gmx.net